Mehl-Primel

Die Mehl-Primel stammt ursprünglich aus den zentralen Gebirgen Asiens und wanderte im Zuge der Eiszeiten in Europa ein. Heute ist sie als postglaziales Kälterelikt in Deutschland äußerst selten. Im Tiefland ist sie fast ausschließlich auf kalkreiche Quellmoore in den großen Durchströmungsmooren beschränkt.

Hinterlasse eine Antwort